Die Jeans deiner Ex-Freundin

Wenn ich darüber nachdenke, was meine Ex-Freunde gemeinsam hatten, fällt mir eigentlich nur eins ein: Sie entschuldigten ihre Abneigung gegenüber Skinny Jeans mit ihrem riesigen Gemächt. Sorry, Baby, ich würde ja gerne, aber willst du wirklich, dass ich meinen monströsen Penis totquetsche? Dass ich genau über die (oh so heftigen) Ausmaße der Geschlechtsteile Bescheid wusste, galt nie. Strange but true.

Dabei sind enganliegende Männer-Hosenbeine der Inbegriff des Sexappeals. Vielleicht liegt das an diesen umwerfend gutaussehenden “The”-Bands. Oder an den Herren Jagger und Richards. Spätestens seit der “Sticky Fingers”-LP dürfen wir die Rolling Stones ohne schlechtes Gewissen als Paten der Penis-Pelle bezeichnen. Ich huldige allen mutigen Menschen, die sich mit der Denim-Buxe in die nächstbeste Badewanne fallen ließen, um die perfekte Passform zu erhalten. Und jedem, der dabei hilft, sie bis heute zu bewahren.

Warum lässt mich die Baggyhose völlig kalt, während ich bei der Skinny-Variante sofort zu sabbern beginne? Liegt es am Genitalien-Umriss? Der Bewegungsunfähigkeit des Trägers, weil er so nicht ganz so schnell weglaufen kann? Seht ihr das genauso?

Vielleicht freue ich mich auch einfach nur darüber, dass die bescheuerte Mädchen laufen am liebsten im Kleiderschrankinhalt ihres Mackers rum-Sache mal nicht stimmt. Die Herrschaften von Levi’s treten dem Boyfriend-Style charmant in den Arsch und vertreiben ihr knatschenges Hosen-Modell seit Februar grinsend als Ex-Girlfriend Jeans.

Damit wird dem Mädchen mit den besten Maßen der Welt Tribut gezollt (denn mal ehrlich, wer hat wirklich die Hosengröße eines megadünnen Skinnyhosen-Quotenmackers?). Die Megan Fox der Jeansgrößen, die dem Typen wunderschön, immer gekämmt, vanilleduftend, nippelzeigend plus textmarkernd lernend den Kopf verdrehte – und auch noch den perfekten Arsch hatte. Was dem spargeligen Indiejungen am Ende blieb? Ihre Hose. Und in der darf er jetzt gerne zu mir kommen. Mein Arsch ist nämlich auch ganz okay.

Anzeige

Anzeige

7 Kommentare zu “Die Jeans deiner Ex-Freundin

  1. Torsten sagt:

    Ich weiß nicht, was Frauen an diesen Hosen finden. Die sehen scheiße aus. Und schwul!

  2. Lara sagt:

    Wie immer einer Meinung mit Torsten.
    Außerdem steh ich auf das andere Extrem: Männer in Schlaghosen.
    *Homer Simpson sabber*

  3. Merla sagt:

    Möcht mal meinen, kommt auf den Träger an. Mein Freund in diesen Hosen? Uh weh… das will ich gar nich sehen ^^

  4. Janina sagt:

    yessss!

    Röhrenjeans sind in der Tat total heiß! *sabbersabber*

  5. LaLa sagt:

    Rawr, ein Hoch auf die Röhrenjeans :D!

  6. JF.k sagt:

    Wieso eigentlich ‘ex’-Girlfriend Jeans? Man(n) kann doch auch die Jeans der aktuellen Freundin tragen. Ich trage seit Jahren sog. Frauenjeans und den Mädels gefällts :-). Jeans sind doch unisex, wenn sie passen, dann passen sie hält. Ps.: Lindsey Vonn fährt mit Herrenski und das verdammt erfolgreich!

  7. steph sagt:

    i’m still in love with baggys.

Kommentare sind geschlossen.