april_2015

Hey Berlin, was machst du eigentlich so im April?

 

Tschüssi März, danke für alles! Wir rufen jetzt aber laut „Neeext!“ und freuen uns auf den April. Der hat nämlich das ein oder andere Ass im Ärmel. Yup, ob Kurt Cobain Doku, oder Miss Laura Carbone in der Berghain Kantine – unser sorgfältig (per Hand!) geführter Stormtrooper-Kalender würde platzen, wenn er könnte. Seht selbst:


01.04. // Olli Schulz & Band – Tempodrom
In Sanft & Sorgfältig auf RadioEins begleitet mich dieser Typ jede Woche zusammen mit Jan Böhmermann durch den Sonntagnachmittag. Das mag ich. Manchmal macht er Quatsch für Joko und Klass. Das weniger. Egal, jetzt ist er eh erst mal auf Tour und die startet morgen, hier, im Tempodrom.

09.04. // Kurt Cobain: Montage of Heck Filmstart
Über acht Jahre arbeitete Brett Morgen an der Doku über den Nirvana-Frontmann. Dessen Tochter Frances Bean half mit privatem Foto- und Videomaterial und als Co-Executive Producer aus. Wir wedeln schon aufgeregt mit unseren Kinotickets.

09.04. // Tove Lo – Postbahnhof
Ihr Debütalbum „Queen of the Clouds“ ist schwedische Popmusik vom Feinsten.

09.04. // Låpsley – Berghain Kantine
Sieht auch schwedisch aus, ist aber aus UK, heißt eigentlich Holly Lapsley Fletcher und spielt nächsten Donnerstag in der Berghain Kantine.

11.04. // Chinese Man – Astra
Dubstep plus Balkan Beats plus Soul plus Hip Hop – wenn ich müsste, würde ich so in etwa den Musikstil des Trios aus Marseille beschreiben. Liest sich kompliziert, klingt aber hammer. Ehrlich.

14.04. // Rival Sons – Heimathafen Neukölln
Schrammeliger Rock’n’Roll aus Long Beach.

15.04. // Paul Weller – Admiralspalast
Wenn sich einer Papi of Britpop nennen darf, dann er! Der Mode designende Musiker kommt mit 56 noch mal nach Berlin – da sollte man hin. Unbedingt.

17. – 19.04. // Designer Sale – Station Berlin
Ein Wort: SHOPPEN!

18.04. // Record Store Day
Früher war mehr Vinyl – und deshalb wird seit 2007 jeden dritten Samstag im April der Record Store Day gefeiert um unabhängige Plattenläden zu unterstützen.

18. & 19.04. // Comic Invasion – Urban Spree
Die ist wie der Comichbuchladen in Big Bang Theory. Nur größer, echter und besser. Mit Ausstellungen, Workshops, Konzerten, etc…

19.04. // Ein Tag am Strand Open Air – Strandbad Grünau
Vielleicht mutig, Mitte April ein Open Air am Strand zu veranstalten. Vielleicht aber auch der beste Tag unseres Lebens.

21. – 26.04. // International Games Week Berlin
Eine Woche lang ComputerspieleTechnikNerdyKrams. Whoop!

24.04. // Kyle Gass Band – Postbahnhof
Kyle who? Kyle Gass ist die Hälfte von Tenacious D, die nicht Jack Black ist.

25. & 26.04. // 1st Birthday and Summer Opening – IPSE
Open Air Season, da bist du ja endlich! Das feiern wir! In der IPSE am Schlesischen Tor.

28.04. // Deichkind – Max-Schmeling-Halle
Yippieh, yippieh yeah, Krawall und Remmi Demmi!!!

28.04. // KLUB7. BEHIND THE BLOCK Opening – Stralauer 3
Das Künstler-Kollektiv aus Berlin und Halle stellt vom 29.04. – 28.05. die Sammlung „BEHIND TEH BLOCK“ in der Stralauer 3 aus. Am 28.04. ist von 18:00 – 22:00 Vernissage samt „Performance mit schnellebuntebilder“. Na dann.

29.04. // Laura Carbone – Berghain Kantine
Yeah, yeah, yeah! Fräulein Carbone spielt wieder in Berlin und wir sind alle dabei! Oder? Oder??

✖ 30.04. // Haubentaucher Opening
Also aaangeblich soll am 30.04. die UrbanPool&SundeckGardenLoungeBar Haubentaucher auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain eröffnen. Wir stehen schon mit Handtuch und Cocktailschirmchen bereit, sind aber noch skeptisch. Eröffnungstermine in Berlin sind ja so ‘ne Sache. Ihr wisst schon.


Fotos: Lia Haubner, Lilly Schön, Instagram/klub7_artistcollective, Oliver Rath, Laura Scholz


<3

<3