Sommersoundtrack: Hinds und der Song für Balkontage, Girlgangs und über 30 Grad

 

Girlgangs heißen jetzt auch mal Glamsquads, tragen meistens keine Plateaus mehr, fühlen sich aber genauso an wie damals in „Spiceworld“. Ich bin mit Posh und Baby Spice groß geworden und habe mir in der Grundschule cool sein genauso vorgestellt.

In den frühen Nullerjahren verknallte ich mich dann in Frontfrauen und im besten Fall war man das coolste Mädchen in einer Jungscrew, das dieselbe Musik hörte und wenigstens einen Ollie konnte. Mean Girls im Rudel braucht kein Mensch, dachte ich. Lag es an Britney Spears und Avril Lavigne oder einfach nur an mir?

Girlgangs sind jetzt wieder Popkultur. Taylor Swift hat eine, Beyoncé hatte sie natürlich schon vor allen anderen und die Indiemädchen machen da weiter, wo Bikini Kill aufgehört hat. Man heißt jetzt nicht mehr Scary, Baby, Sport, Ginger und Posh, sondern Dilemma, Slay-Z, Homeslice und Knockout – oder Carlotta, Amber, Ana und Ade. Letztere machen unter dem Bandnamen Hinds zusammen Schrammelgitarrensound mit Zuckerguss und es könnte daran liegen, dass ich gerade Urlaub habe, ich bin jedenfalls Chili-Town-auf-Repeat-Hörer geworden und grinse seitdem wie bescheuert.



Chili Town, das ist ein Track für Scoville-Skala-harte Sonnentage, für Fahrradfahrten zum See, für Eis, das auf dem Weg schmilzt, für Sonnencreme und Knutschen, aber auch für Schreibtisch-mit-Ventilator-Dates.

Traurige Songs hätte man übrigens probiert und es laufe ja erstmal auch, aber irgendwann nicht mehr, weil „we’ll all start jumping around until it turns into a happy song. We can’t help it!”, erklärten Hinds dem NME, der sie in die Riege der Artists To Watch für 2015 aufgenommen hat.

Nicht angestrengt zu wirken und dabei wahnsinnig gute Musik zu machen gehört zur Band wie Madrid als Homebase und der Garagerockpopmix als zweiter Vorname. Carlotta und Ana schreiben die meisten Songs und teilen sich den Vocals- und Gitarrenjob, während Ade für den Bass und Amber fürs Schlagzeug zuständig ist. Biertrinken, Kaugummikauen, zugeworfene Snacks mit dem Mund auffangen und Quatsch machen, ohne auf die Uhr zu gucken, erledigen sie gemeinsam und ja, bei all dem würde man sich der Hinds-Crew am liebsten sofort anschließen. Urlauben ginge auch. Wir können hier anhalten, das ist Chili Town. ☀☀

<3

<3