marine1

Kickstarter-Empfehlung: Marin et Marine macht Lieblingstaschen und das ist meine

 

Ich trage diese Tasche seit beinahe einem Jahr jeden Tag und schuld dran sind Valérie & Caroline-Marine, ihres Zeichens die Masterminds hinter MARIN ET MARINE. Okay, ein bisschen auch der Lieblingsmensch, der sie mir letztes Jahr im August zum Geburtstag geschenkt hat. Dass ich das Ding andauernd mit mir rumschleppe, liegt aber vor allem daran, wie genial die Berliner-Frenchie-Fusionsseesäcke designt sind: Weil dir Juterucksackbeutel mit einem Laptop-und-Gedöns-Tagesgepäck die Schultern killen, kommen die Sac Marines mit fest verknoteten Seilen und verstärkten Ösen.

Ich fluche nicht mal mehr morgens auf dem Fahrrad die siebenundzwanzig Minuten bis zum Büro über meine scheißvolle Tasche. Das will schon was heißen. Überhaupt, der Seesack ist der neue Rucksack. Schnöde Arbeitswege und Fortbewegung im Allgemeinen fühlen sich auf einmal so an, als könnte man jederzeit abhauen, Reisepass gezückt und Meergeruch in der Nase. Urlaubs-Zen-Gefühle, in diesem Fall in liebevoller Handarbeit im Atelier am Südkreuz in Berlin gefertigt. Caroline kümmert sich übrigens als Grafikdesignerin um den Look und die Illustrationen, Valérie um das Produktdesign, die Farben und die Materialien – die Baumwollstoffe sind Bio, das Leder fair produziert.



marine3

marine4details

 

Wer braucht schon It-Bags, wenn ein Seesack made in der Nachbarschaft dein Herz erobern kann? Und weil man seinen local Dealer supportet, möchte ich euch wärmstens die frisch online gegangene Kickstarter-Kampagne der Zwillinge ans Herz legen. Selbstständig gemacht haben sich die beiden schon, jetzt werden insgesamt 9000 Euro gesammelt, um das gerade mal zwei Jahre alte Label wachsen zu lassen und die nächste Produktion an den Start zu bringen. Yes please. Wir drücken die Daumen! Randnotiz: Wie Zucker seid ihr bitte, ihr Zwei?



 

Merci an Sabrina für die Fotos <3 Bagdetail via marinetmarine.com


<3

<3