How To Wassermelone picknicken x3

Wir brauchen

1 Wassermelone
kleine Ausstechförmchen
Eisstiele oder Pommesgabeln aus Holz
1 Bällchengerät
Hunger


melone1neu


 

Was 2014 für uns (und das gesamte Internet) die Ananas war, ist 2015 definitiv die Wassermelone. Sie kommt als Tasche, Eis am Stiel, Print – und natürlich als perfekter Sommersnack. Für die meisten jedenfalls. Ich auf der anderen Seite habe – wie gegen so vieles – eine merkwürdige Allergie gegen die pinke It-Frucht. Ist aber alles halb so wild, essen kann ich sie zum Glück trotzdem, ich muss nur aufpassen, dass sie nicht mit meinem Gesicht in Berührung kommt… Dann erscheinen nämlich wie aus dem Nichts diverse unschöne rote Flecken in eben diesem. „Der Ordner Einzelschicksale steht dahinten“, einer meiner Lieblingssprüche von Lia, erscheint vor meinem inneren Auge. Mit anderen Worten: KOMM’ MAL KLAR – und das mache ich hiermit.

Melone is’ lecker und gehört zum Sommer wie kurze Arme an einen T-Rex. Deshalb hab’ ich (mit der Hilfe von Pinterest) mal drei Varianten ausprobiert, wie ich ohne Ausschlag – und alle anderen ohne vollgetropfte Decken und Klamotten – samt Wassermelone durch’s Picknick komme.


Melonen-Methode #1: Bällchen

melone2


 

Ich weiß nicht, wie er fachmännisch heißt, deshalb nenne ich den kleinen Obstausschabelöffel liebevoll Bällchengerät. Die Investition hat sich gelohnt, das finde ich schon jetzt nach Gebrauch Nummer 1. Das Aushöhlen funktioniert super easy (macht sogar irgendwie Spaß…) und die Bällchen sind nicht nur das perfekte Fingerfood, sie machen sich auch super in einer Bowle oder ‘nem anderen Drink.


Melonen-Methode #2: Figuren

melone3


 

Yay, endlich haben die Plätzchenausstecher auch im Sommer mal einen Sinn: Melone in relativ dünne Scheiben schneiden und mit den Lieblingsförmchen ausstechen. Je kleiner die Formen, desto besser der Fingerfood-Faktor.


Melonen-Methode #3: Am Stiel

melone4


 

Hier bin ich jetzt fast schon wieder raus, für alle anderen ist es immerhin schön handlich: Die Wassermelone in kleine(!) Dreiecke schneiden und mit Eisstielen – oder kleinen Pommesgabeln – zum coolen Snack am Stiel pimpen. Gibt keine Klebefinger und sieht supi aus.

Yup, das war also das kleine Melonen-Einmaleins für Allergiker und alle, die auf Picknicke und hübsches Fingerfood stehen. Happy snacking…


melone5+

<3

<3