How To Eis selbermachen: Ice Ice Baby am Stiel

Wir brauchen

mindestens 18°
Lieblingsobst
Tee oder Saft
Eisförmchen
Tiefkühlfach


iceicebaby1


 

So langsam verkrümelt sich mein Misstrauen, klemmt sich ‘ne Decke unter den Arm und legt sich zum Rest meiner Gefühle in die Sonne. Jaaa, Sonne! Seit mehreren Tagen am Stück ist die jetzt schon am Start, löst Glücksgefühle, Fernweh (, Niesanfälle) und Eis-Hunger aus. Ich war seit dem Wochenende schon so oft im Späti meines Vertrauens, dass ich inzwischen das Sortiment der Kühltruhe mehrfach komplett durchprobiert habe und sogar mit geschlossenen Augen und kalter Limo in der Hand noch zielsicher meinen Favoriten rausfischen kann. Wir alle wissen, was das heißt: es ist höchste Zeit für eine Alternative. Die Eisdielen um die Ecke kommen leider nicht wirklich infrage – es sei denn, du stehst gerne an. Lange. Ich hasse anstehen und mache deshalb ab sofort einfach selber!

Lieblingsobst in Scheiben schneiden, in die Förmchen drapieren und mit Kaltgetränk der Wahl bis oben hin auffüllen. Da geht alles von Trauben- über Apfelsaft bis Limo. Ich habe den Grünen Tee mit Honig von Arizona genommen. Stiel reinstecken und für ein paar Stunden oder über Nacht aufrecht ins Eisfach stellen.



iceicebaby2

iceicebaby3


 

Ich weiß, ich weiß, das Abwarten ist auch nicht viel anders als Anstehen… Aber ich hab’s mit einem letzten Farewell-Gang zur Späti-Truhe überbrückt und dafür jetzt die nächsten sechs Tage ‘nen homemade Vorrat griffbereit, der viiieel schöner aussieht als jedes gekaufte Eis – und bestimmt auch gesünder ist. Irgendwie. Los, los, ausprobieren!


iceicebaby4

iceicebaby5

<3

<3