lim2

Home is where your Homies are

 

Wenig, oder ähem… kein Content bedeutet nicht gleich Faulheit. Manchmal muss man einfach erst mal offline was erleben, bevor man sich online darüber auslassen kann. So geschehen letzte Woche, in meinem neuen Möchtegern-Zuhause, das sich ordentlich ins Zeug legt, mich glücklich zu machen.

Spulen wir also zurück: Schon bevor meine Bucket Bag und ich Berlin verlassen haben wussten wir, dass Ende August Besuch kommen würde (das soll uns mal einer nachmachen btw). Das Schicksal oder der Zufall – oder einfach nur eine Bookerin – wollte es so, dass der Glitzerklub vom 26. – 29. August die Besucher des Zürich Open Airs glücklich macht. Hieß für mich: Alle meine Lieblingsmenschen werden eingeflogen und mir direkt und for free vor die Füße gesetzt. Mega lässig. Mein Kellerflur (Promi Big Brother-Gucker wissen Bescheid) und ich waren auf alles vorbereitet. Dachten wir. Weil, dass aus einer – bis auf ‘ne Matratze – komplett leeren Wohnung so schnell der schönste Ort der Welt werden könnte, hatten wir beide nicht für möglich gehalten. Da zeigt sich mal, wie wenig man zum Glücklichsein eigentlich wirklich braucht: seine Homies, Glitzer, nächtliche Kokosnüsse – und ein bisschen Seeed.


Züri6

ZüriA

ZüriB

ZüriC

ZüriF

Züri4

 


Natürlich habe ich mit diverse Badestellen geprotzt, ich glaube ein bisschen mit den hübschen Concept Stores in den Viadukten und vor allem dem sensationellen Späti bei mir gegenüber gepunktet, aber hauptsächlich ging es ums Lachen, Glitzern, wenig Schlafen, wieder Glitzern und noch mehr Lachen. Und dann, irgendwo dazwischen, kam mein Lieblingsmoment: Auf halbem Weg durch die Seeed-Performance, dir tun die Füße weh, ein bisschen sogar die Knie, du würdest dir gerne mal die Hände waschen, weil alles klebt und überall Glitter funkelt, du weißt jetzt schon, dass sich deine Stimme morgen eher nach Katy Karrenbauer als dir selber anhören wird und brüllst trotzdem gerade aus voller Kehle No need to run and hide It’s a wonderful, wonderful life und dir wird schlagartig klar, dass es stimmt. Weil Home is where your Homies are. Is so.


ZüriD

<3

<3