How To: Easy Hitzewellen-Hair für Flecht-Nieten

 

H-I-T-Z-E-W-E-L-L-E! Bei den Urplötzlich-Hochsommer-Aussichten für die nächsten Tage möchte ich einerseits mit irgendwem auf den Sieg der Gerechtigkeit anstoßen und mir andererseits sofort mit einem frühmorgens platzierten Handtuch eine Stufe in meinem Treppenhaus sichern. Da ist es immer sooo schön kühl, hach. Mach’ ich aber natürlich nicht. Nö, stattdessen klemm’ ich mir mein Handtuch unter den Arm und rotiere vom Park zum See und wieder zurück. Man muss es ja ausnutzen, dass Petrus offensichtlich gerade verpennt, dass er uns eigentlich den Sommer vermiesen wollte.

Also raus, raus – aber nur mit der richtigen Frise. Es gibt nämlich (fast) nichts Schlimmeres, als Hitze-Haar, das sich in den meisten Fällen entweder als explodiertes Steckdosen-Volumen – bei Hitze mit hoher Luftfeuchtigkeit – oder schweißnass angeklatschte Triefmähne – bei trockener Wüsten-Hotness – äußert. Will man ja beides nicht. Deshalb muss ein easy Updo her, den man auch mit rudimentären Frisier-Skills, wie ich sie mein Eigen nenne, in Hitzwellen-Notfällen ruck-zuck hingenailt bekommt. Gibt es sowas? Oh ja…


twisthair

twisthair1

twisthair2

 

Für diese Twist-Krone muss man nämlich nicht mal flechten, sondern nur – der Name lässt es schon erahnen – twisten können. Und das ist wirklich genauso leicht wie Zähneputzen. Versprochen. Glanzspray und ca. 257 Klammern bereitlegen, alle Haare auf eine Seite schmeißen und los geht’s:


Die Twist-Krone

twisthair3

twisthair4

twisthair6

twisthair8

twisthair9

twisthair10neu

twisthair11neu

twisthair13+neu

 

1. Auf der Seite mit dem tiefen Scheitel direkt über dem Ohr zwei Strähnen rauspicken und vom Gesicht wegtwisten.
2. Zur unteren Strähne etwas Haar dazunehmen und über die andere wieder vom Gesicht wegtwisten, usw…
3. Am Haaransatz entlang bis hinter das andere Ohr so weitermachen und den gedrehten Zopf da gut feststecken.
4. Zurück zum Anfangs-Ohr und alles in die andere Richtung wiederholen.
5. Kurz Arme ausschütteln.
6. Die restliche Haarpartie, die jetzt im Nacken liegt, ganz unten an den Spitzen zwischen Zeige- und Mittelfinger klemmen und nach oben zu einer Art Dutt einrollen.
7. Feststecken. Schon fast fertig…
8. Den gezwirbelten Zopf über der Stirn etwas auflockern, so kriegt er mehr Volumen und sieht weniger streng aus.
9. That’s it.

twisthair14


Das easy Frisen-Original gibt es bei Hello to Beauty.

<3

<3